30. November 2023 | NetZwerg

“Nie wieder ist jetzt!”-Kampagne: Geringer Einfluss auf die digitale Kommunikation der DAX 40-Unternehmen

25 der Dax 40-Unternehmen nehmen an der aktuellen Kampagne gegen Antisemitismus teil. Aber kommunizieren sie dies auch auf ihren Websites? Unsere Kurzstudie verrät mehr.

Anlässlich der Kampagne “Nie wieder ist jetzt!, die ein Zeichen gegen Antisemitismus setzen möchte, haben wir uns angeschaut, inwiefern die größten deutschen Unternehmen diese Kampagne in ihre aktuelle digitale Kommunikation integrieren. Die Websites und Social-Media-Kanäle der DAX 40-Unternehmen sind Gegenstand unserer Mini-Studie. Nur fünf von ihnen nehmen auf ihren Corporate Websites generell zu Antisemitismus Stellung. Insgesamt 25 DAX-Unternehmen beteiligen sich aber an der Kampagne “Nie wieder ist jetzt!”.

Insgesamt sehen wir eine deutliche Zurückhaltung der Unternehmen, sich in ihren digitalen Kanälen und Websites mit der Kampagne zu beschäftigen, obwohl sie ihre Teilnahme öffentlich bekundet haben.

Nur vier Unternehmen gehen auf ihrer Corporate Website auf die Kampagne ein. Diese Seiten stehen in deutscher und englischer Sprache zur Verfügung. Noch geringer ist die Zahl der Unternehmen, die die Kampagne auf ihrer Startseite thematisieren; es sind lediglich zwei. Ebenfalls nur zwei untersuchte Firmen richten eine eigene Unterseite zur Kampagne ein. 

Die Präsenz der Kampagne in den Konzern-News ist ebenfalls gering, nur vier von 25 Kampagnen-Teilnehmern berichten darüber. In den sozialen Medien sieht das Bild etwas anders aus. Zehn Unternehmen äußern sich auf LinkedIn dazu, vier auf Instagram und zwei auf Facebook.

Das könnte Sie auch interessieren

Blogpost: Von den Top 5 Corporate-Websites inspirieren lassen: Hier sind die Best Practices
Blogpost

Von den Top 5 Corporate-Websites inspirieren lassen: Hier sind die Best Practices

Sie haben die besten Corporate Websites: Die Deutsche Telekom, Rewe, Bosch, Mercedes und BASF. Wie die Top 5 punkten konnten - das zeigen wir anhand von Best Practices.

Blogpost: Nachhaltig digital kommunizieren: So minimieren Sie den CO2-Fußabdruck Ihrer Website
Blogpost

Nachhaltig digital kommunizieren: So minimieren Sie den CO2-Fußabdruck Ihrer Website

Dass Digitalisierung generell nachhaltig sei, ist ein weitverbreiteter Irrtum. Produktion, Entsorgung und Betrieb von Geräten verbrauchen Ressourcen und erzeugen CO2. Digitale Kommunikation hat einen ökologischen Fußabdruck, der in seinen Auswirkungen oft unterschätzt wird. Wir zeigen, wann Digitalisierung nachhaltig ist, und wie wir den CO2-Fußabdruck minimieren können.

Blogpost: Warum Porsche das beste Mediacenter hat
Blogpost

Warum Porsche das beste Mediacenter hat

Das Mediacenter von Porsche ist bestplatziert im aktuellen MR-Benchmark von NetFed. Mit einem zentralisierten Content-Hub, tiefen Einblicken in das Unternehmen und erstklassigen Service-Funktionen setzt Porsche Standards in der digitalen Presse- und Medienarbeit.